• antinaspringer

Die geniale Yamscreme - Frauenprobleme lösen

Viele Frauen denken, dass es normal ist, wenn die Mensis Probleme bereitet, wenn Schmerzen da sind

und die Tage während der Tage im Kalender als out of order abgehakt werden müssen. Immer wieder erlebe ich, wie dies auch von Frauenärzten so dargestellt wird. Die Frauen sind dann verunsichert

und verkriechen sich in sich selbst, nehmen teils Schmerzmittel, um zu funktionieren.


Liebe Frauen, liebe Mädchen, NORMAL

ist es, wenn keine Schmerzen, keine PMS

und sonstige Beschwerden während, vor

und nach der Mensis im Körper sind.


Denn die Monatsblutung ist ein weiblicher, natürlicher Vorgang, der zur Frau gehört

wie das ‚Kind zur Mutter‘ und der als

neutrale, bestenfalls sogar kraftvolle und energiespendende Zeit erlebt werde kann

und darf.





Mein Anliegen ist es, den Frauen und Mädchen zu helfen, wieder eine normale Beziehung zu sich selbst während der Periode bzw. durch

den gesamten Monatszyklus hindurch zu be-kommen. An dieser Stelle kann und möchte

ich kein Patentrezept abgeben. Jede Frau,

jedes Mädchen ist ein Universum für sich mit individuellen Voraussetzungen und einer einzig-

artigen Körperlichkeit.



Deswegen ist es sehr wichtig, dass die Beleuchtung dieses Themas vor Ort in einem persönlichen Gespräch und einer körpertherapeutischen Behandlung geschieht. Dabei kann viel Gutes in Gang gesetzt werden!

In diesem Kontext möchte ich auf die Yamscreme der Firma Vital Life in Fulda aufmerksam machen.

Mit dieser Creme habe ich in meiner Arbeit als Naturheilkundlerin sehr gute Erfahrungen gemacht,

bei Patientinnen und bei mir selbst und ich empfehle sie außerordentlich gerne.

Die Firma Vital Life wird von Frau Ingeborg Klein geleitet, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Frauenthemen genau zu betrachten und mit ihrem kleinem, aber feinen Produktangebot gezielt zu unterstützen.


Nun aber zur Yamscreme:

  • Sie ist von der Pubertät bis lang über die Wechseljahre hinaus anwendbar

  • Sie ist nebenwirkungsfrei, riecht gut und ist angenehm aufzutragen

  • Sie wirkt auf natürliche Weise auf die körpereigene Progesteronproduktion ein, wodurch sich die Balance zwischen Östrogen und Progesteron wieder einpendeln kann

  • Einer dreimonatigen Aufbauphase, während der zweimal täglich eingecremt wird, folgt die Erhaltungphase mit einer einmal täglichen Einreibung

  • Die Yamscreme ist vegetarisch, spagyrisch veredelt und vollständig natürlich

  • Yams ist eine südamerikanische Pflanze, deren Wurzeln den Wirkstoff Diosgenin enthalten, der den Hormonstatus individuell ausbalanciert (was die südamerikanischen Frauen schon jahrhundertelang für sich nutzen)


Symptome, bei denen die Yamscreme unter anderem unterstützt:

  • Schmerzen bei der Mensis

  • Zu starke oder zu schwache Blutung, ausbleibende Mensis (z.B. nach Schwangerschaft)

  • Mastitis, Brustverhärtungen

  • Zysten unter der Brustwarze, bspw. während des Eisprungs

  • Vaginales Jucken, nicht Pilz-bedingt

  • Schlafstörungen, hormonell bedingt

  • Trockene Haut/Schleimhäute

  • PMS (prämenstruelles Syndrom)

  • Kopfschmerzen während der Mensis

  • Schilddrüsenprobleme (teilweise)

  • Pickel, Akne

Bitte melde Dich, wenn Du Fragen hierzu hast und eine individuelle Beratung wünschst!


























#yamscreme #disogenin #frauenprobleme #vitallife #yams #wechseljahre #wechseljahrsbeschwerden

#pms #monatsblutung #hormonbalance #hormondisbalance #hormonspiegel #spagyrik #frauen #mensis #zyklusbeschwerden #pubertät #frausein #frauwerden #schlafmangel #haarausfall #brustverhärtung #prämenstruellessyndrom #zyklusabhängigekopfschmerzen #migräne

Antina Springer - Heilpraktikerin