• antinaspringer

Sunset in Oia - Empfindungen

Aktualisiert: Juli 5

Ich habe ihn erlebt – einen Sonnenuntergang in Oia, der nördlichsten Stadt Santorinis, am 26.06.2021.

Im Reiseführer als spektakuläres Ereignis beschrieben, soll es eines der Highlights auf der griechischen Insel sein.


Spektakulär ist in jedem Falle der Verkehr, der sich zu abendlicher Stunde in Oia einfindet. Glücklich

ist der, der einen Parkplatz findet, für den es später kein Ticket geben wird. Für den touristisch coronabedingt noch unterrepräsentierten Juni erstaunt es mich, wo plötzlich die vielen Menschen herkommen...!


Die Menschenmassen wälzen sich durch Oias wunderschöne, enge Gassen. Die Aussicht auf den Genuss des Sonnenuntergangs lockt sie her. Ein Gesumme in sämtlichen Sprachen ist vernehmbar, Aufregung liegt in der Luft und Liebespaare lassen sich vor den weiß-blauen Kulissen der ägäischen Stadt in Bild festhalten.


Mir ist das eigentlich alles zu viel. Aber ich werde es gleich sehr guthaben, denn ich habe eine Verabredung mit einer Künstlerin, und darf auf ihrem Balkon, der auch ihr Workshop ist, in exponierter Lage das Naturschauspiel genießen.


Location: Glitzy Windmill run by Christina, https://www.facebook.com/Glitzy-Windmill-1487075891351606/


Ab ungefähr 20 Uhr sollte jeder einen Platz gefunden haben. Dann wird gewartet, geschaut, Videos gedreht, gewartet. Vor der Caldera versammeln sich Katamarane und Boote, alle gleichförmig gen Westen formiert. Ein Kreuzfahrtschiff ankert ebenfalls und positioniert sich entsprechend.



Boote und Menschen, alle auf einen Punkt ausgerichtet!



Ein silbriges, ätherisch-weißes Licht hüllt die Insel ein und läutet das bevorstehende Ereignis ein.

Ein magischer Moment!




Der Sonnenball beginnt sich langsam zu senken. Eine gute halbe bis dreiviertel Stunde ist nun eine gleichförmige Energie in und um Oia wahrnehmbar. Der Wirrwarr hat sich gelegt. Die Menschen stehen still und schauen andächtig, wie sich die Sonne absenkt und ihre Farbe wechselt.







Was mich am meisten berührt hat, ist, selbstverständlich die Natur als Meisterin der Schönheit, jedoch in besonderem Maße, dass sich so viele Menschen auf nicht abgesprochene Weise vereinigen. Es sind Menschen, die sich nicht kennen, die unterschiedliche Herkünfte haben und Unterschiedliches denken, fühlen und wollen. In dieser Stunde sind sie allesamt ausgerichtet auf ein und dasselbe.

Die Aufmerksamkeit der Menschen, und die Lebensenergie der gesamten Stadt scheint mir, richten sich auf ein Ereignis aus.


Gefühlt entsteht eine große Umhüllung, eine nach allen Richtungen hin offene Glocke über dem Geschehen. Als Individuum und als Gemeinschaft sind wir umgeben von einem besonderen Zauber,

und erfahren den Schutz und die Liebkosung der Welt.




Das Gefühl von Sicherheit und Frieden ist in mir und um mich herum. Ich finde es wunderbar, und es macht mich hoffnungsfroh, dass wir als Menschheit doch jederzeit das Ruder herumreißen können

und Frieden und ein würdiges Leben für alle Lebewesen erschaffen können.


Wenn wir uns gemeinsam auf eine Sache einstimmen und einlassen…!


Ein Ticket habe ich übrigens für Falschparken erhalten, von 40€! Aber – das ist es wert und ist einfach nur sportlich zu sehen!







#santorini #glitzywindmill #sunset #sonnenuntergang #sunsetoia #oia #santorin #katamaran #frieden #mbsr #ätherisch #imerovgili #greece #griechenland #zuversicht #heilung #peace #happiness #togetherness #ägäis #ägäischesmeer #sonneversinktimmeer #stille #ägäischesblau #workshopglitzywindmill

20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen